Startseite | Impressum | Kontakt | Copyright by www.pablodesign.ch

Kantonale Matchtage Wil und Goldach

Pressebericht Kantonale Matchtage
06. September 2016
20. - 27. August – In sechs Gewehrdisziplinen 300m und in fünf Pistolen-Disziplinen 50/25m wurden in der Schiesssportanlage Witen Goldach (20.8. A1/D1 300m Elite und Nachwuchs), Schaugenbädli St.Gallen (23.8. A-/C-Match 50/25m Nachwuchs) und Thurau Wil (27.8. A2/D2/A3 300m und A-/B-/C-Match 50/25m Elite) die diesjährigen Matchtage durchgeführt. Verantwortliche Organisatoren der problemlos verlaufenen Anlässe waren einmal mehr Georg Breitenmoser, Bereichsleiter Matchwesen und Paul Schönenberger, Abteilungsleiter Kantonalmatch Pistole im SG KSV sowie zusätzlich in St.Gallen Markus Angehrn, Abteilungsleiter Nachwuchs Pistole Region III. Sie wurden sowohl administrativ als auch in den Schiesstechnisch von Helferteams unterstützt. Bei den jeweiligen Rangverkündigungen bedankte sich Georg Breitenmoser bei allen Sportlerinnen und Sportlern sowie Helferinnen und Helfern herzlich für ihr Engagement und die Unterstützung, ebenso bei den Abteilungsleitern. Auch die Wirtsleute der Schützenstuben schloss er in seinen Dank ein.



Unglaublich, aber die schwülheissen Temperaturen wirkten sich am Nachmittag des 27. August auf die Sportlerinnen und Sportler eher positiv als wie üblich negativ aus. Wie sonst lässt es sich erklären, dass die letzten Absenden beinahe eine Stunde früher als vorgesehen stattfinden konnten. Wie sich das vorgelegte Tempo auf die Resultate auswirkte, kann in den Ranglisten nachvollzogen werden, wobei der Durchschnitt wohl ein wenig tiefer liegen dürfte.



Auf 300m sieht die Rangliste D1 Lieg Ord Elite in Bruno Kellenberger den gleichen Sieger wie im Vorjahr (+ 6 Punkte), ebenso ihn (+ 2 P) und Doris Alther in D2 2-St Ord Elite auf den ersten beiden Rängen. In der Disziplin A3 3-St FG sind gleich die ersten vier Ränge mit denen des letzten Jahres identisch, nämlich Myriam Brühwiler (+ 6 P), Hanspeter Künzli (gleich), Maria Hagmann (+ 2 P) und Andreas Schweizer (+ 5 P). In A1 Lieg FG Elite übertraf Fridolin Nauer die letztjährige Bestmarke von Horst Keller um 1 Punkt. Hanspeter Widmer verbesserte in A2 2St Stagw das Resultat 2015 von Andreas Schweizer ebenfalls um 1 Punkt. Bei den Pistolen gibt es ebenfalls zwei identische Sieger, Josef Kläger im B-Match (+ 1 P) und Hansruedi Götti im C-Match. Im C-Match schloss Paul Schnider zu Hansruedi Götti auf, wobei er sein Vorjahresresultat damit um satte 10 Punkte verbesserte. (Peter Jenni, Presse SG KSV)

RESULTATE [207 KB]

Matchprogramm

Matchreglement [24 KB]

Siehe Trainingsliste Floating Button