Sie sind hier: Startseite » ELITE » 300 m Matchschiessen

Matchschiessen

Erstes Matchtraining RSV SG - 11.05 2019 Wittenbach

Am Samstag 11.5.2019 führten wir in Wittenbach unser erstes Matchtraining bei eher niedrigen Temperaturen durch. 14 Schützinnen und Schützen haben sich eingefunden, einen Match zu schiessen, etwas auszuprobieren, darüber zu diskutieren und einander zu helfen.

Gallus Ulmann hat bereits 564 Punkte im Kantonalmatch liegend erzielt und Peter Ulrich sehr gute 539 Punkte im Verbandsmatch 2-stellig J

Die Trainingsmöglichkeiten bieten auch Platz für Schützinnen und Schützen, welche sich für das Matchschiessen interessieren. Insbesondere im 2-Stellungsbereich (Kategorien Sport und Ordonnanz) suchen wir laufend Nachwuchs, welcher durchaus auch etwas älter sein darf.

Schaut doch oben in der Trainingsliste nach den Daten und nutzt die Gelegenheit einmal etwas Neues auszuprobieren.
An den geplanten Daten hat es zum Teil noch Platz.

Bericht und Bilder Doris Alther

Impressionen Matchschiessen300m in Wittenbach

Match Training im Witen Goldach

Zweites Matchtraining RSV SG - 22.05 2019 Withen Goldach
Sehr gut besetztes Training im Withen Goldach. Nebst drei Seniorveteranen, welche die Qualifikation für den Kantonalen Matchtag bestritten, waren auch die Jungen zu Gast.
Jungschützenleiter Manuel Zoller der Feldschützen Thal hat mit vier Jungschützen den Kantonalmatch ( 4 x 10 Schuss ) zum ersten Mal geschossen.
Ebenfalls hat sich Gabriel Strässle der Sportschützen Gossau mit drei Jungschützen und einer Jungschützin im Schützenhaus eingefunden. Seine Schützlinge trauten sich, den Kantonalmatch 2-stellig (20 liegend / 20 kniend) zu schiessen.
Für alle Jungschützinnen und Schützen eine neue und positive Erfahrung, einen mehrschüssigen Wettkampf zu bestreiten, welcher eine lang andauernde Konzentration erfordert.
Auch waren alle Gewehrarten vertreten. Alle hatten Platz und wir hatten auch immer Zeit, einander zu helfen und Erfahrungen aus zu tauschen.
Es sind noch weitere drei Trainings auf dem Programm. Es freut mich, wenn noch mehr Jungschützenleiter die Gelegenheit nutzen J

Zämä simmer starch!!!
Doris Alther